Neues vom Chorleiter

Hallo und guten Tag,

mit meinem „Was dann?“, in dem ich die Auswirkungen von Corona auf unseren Chor humorvoll besinge, wünsche ich euch ein gesundes Restjahr und einen guten Rutsch (auf Abstand achten) ins neue Jahr, von dessen erstem Drittel wohl nicht viel mehr als vom letzten des laufenden zu erwarten ist.

Musikalisch formuliert, gilt es, noch viele Pausentakte (1 Pausentakt entspricht 1 Woche) ohne Einsatz durchzustehen. Diese Taktung entspricht so gar nicht meiner Art, Chorsätze zu schreiben, wo ich mich stets um Gleichwertigkeit der Stimmen und, wenn schon Pausen, dann kleine, bemühe. Die überlange Generalpause, die uns Corona-bedingt zur sofortigen Einstellung aller unserer Vereinsaktivitäten gezwungen hat und jede Form der Geselligkeit untersagt, ist nicht nur unmusikalisch, sondern zutiefst unmenschlich, denn richtig Mensch sind wir erst als Mitmensch. Das wissen wir Chormenschen am besten. Gerne schreibe ich im nächsten Sommer wieder ein neues Lied für euch, vielleicht mit dem Refrain: „Brüder und Schwestern,/Corona war gestern./Masken verstauet,/Hildmann verhauet./Drosten vertrauet./ Machet euch auf/ und singet zuhauf.“

Mein „Chor(ona)-Song“ hat einen einfachen und eingängigen Refrain, chorisch eingesungen. Es kann also jeder nach seiner Stimmlage mitsingen. Für die Fortgeschritten gibt es die Karaoke-Version, auf die man auch die Strophen singen kann. Nur zu und traut euch!

Euer Chorleiter

(der sich über jedes freundliche Feedback „aarich“ freut.)

Chor(ona)-Song
Chor(ona)-Song – Karaoke-Version
Was dann? – zum Selbertexten“
Erfinde deinen eigenen Songtext und singe ihn zum Playback.

Was dann?

Chor(ona)-Song für Chor 98

Text, Musik & Arrangement: Friedel Hary

In Ummarschumm,
dòò singe ganz viel Leit im Chor,
owe, jessesnä!
Dòò stelle mir jed Johr die neie Lieder vor,
owe, owe!

Grad hammir uns zum Jubiläum uffgeschwung,
owe, jessesn!.

Dòò hat Corona uns um das Konzert gebrung,
owe, owe!

Wann de mènnscht, du hättsch’s gepackt,
was dann, was dann?

grad dann krieschde èèn geplackt,
grad dann, grad dann!

Unn wann de mènnscht, wärsch iwwerm Berch,
was dann, was dann?
wird’s gradselääds erscht iwwerzwerch,
grad dann, grad dann!

Vum März bis zum Auguscht hammir känn Prob‘ gehaad,

Dòò gebbt’s aa hinnerher känn Bier, `s is aarich schad,
owe, owe!

Es isch dann Sembdember endlich weidergang,
owe, jessesnä!

Doch ball war widder Schluss unn känner wääß, wie lang,
owe, owe!

Wann de mènnscht, …

Was hat de Dirichent vun sei‘m Chorleidergeld,
owe, jessesnä!

e Haufe Zeich sich schunn bei Amazon bestellt,
owe, owe!

Sei Honorar isch seit Corona ingefror,
owe, jessesnä!

Jetzt komme aa känn Päckcher meh‘, isch das nit klòòr?
owe, owe!

Wann de mènnscht, …