12. September 2021 – Probenbeginn – Adventskonzerte – Kinderchor-Projekt des Saarländischen Chorverbandes

Probenbeginn

Nach der ersten gemeinsamen Zusammenkunft hat man sich beim Chor 98 per Mehrheitsbeschluss darauf verständigt, die Übungsstunden bereits um 19.30 Uhr beginnen zu lassen. Nach Einschub einer vorgeschriebenen Lüftungspause werden die Chorproben dann jeweils um 21.30 Uhr beendet sein. Beim gemischten Chor wurde ein ähnliches Prozedere angedacht. Hier befindet man sich allerdings noch in der Findungsphase. Somit werden unsere „Altvorderen“ – sprich gemischter Chor – die Probe an diesem Donnerstag, 16. September wie gewohnt und bis auf Weiteres weiterhin um 20 Uhr beginnen, und die Sängerinnen und Sänger des Chor 98 treffen sich am Montag, 20. September bereits – bitte schön im Hinterkopf behalten – um 19.30 Uhr. Beide Chöre proben übrigens wieder an vertrautem Ort, also im Vereinsraum in der Saarpfalz-Halle.

Adventskonzerte

Die in der Ommersheimer beziehungsweise in der Niederwürzbacher Kirche angedachten vorweihnachtlichen Konzerte im Advent werden leider auch in diesem Jahr nicht stattfinden können. Die Auflagen im Hinblick auf die einzuhaltenden Abstände und auch die sonstigen Corona-Bestimmungen sind für uns in dieser Form leider nicht zu erfüllen. Sind wir einmal optimistisch, dass wir beide Konzerte im Advent 2022 werden realisieren können.

Kinderchor-Projekt des Saarländischen Chorverbandes

Der SCV hat unter dem Titel „Jedem saarländischen Ort ein Kinderchor“ ein ambitioniertes Projekt anlaufen lassen, welches das Ziel verfolgt, dem unaufhaltsam voranschreitenden Mitgliederschwund in vielen traditionellen Chören zumindest zaghaft Zähne zu zeigen und entgegenzuwirken. Unter dem Motto „Singt mit! Macht mit! Gründet mit!“ sollen die Mitglieds-Chöre ermuntert werden, vor Ort aktiv zu werden und zu versuchen, sängerischen Nachwuchs zu rekrutieren. Die Idee ist sicherlich nicht schlecht, wird aber wahrscheinlich nur in den wenigsten saarländischen Orten in die Tat umgesetzt werden können.

Schreibe einen Kommentar