15. Mai 2021 – Neues vom SCV – Neues vom KCV – Für euch „aufgelesen“

Liebe Sängerinnen und Sänger sowie selbstverständlich auch liebe Sonstige,

leider kann ein baldiges Ende der mittlerweile ewig lang erscheinenden Zeit ohne Chorproben noch immer nicht in Aussicht gestellt werden, dennoch gibt es die ein oder andere frohe Kunde aus unseren beiden sich in diesen fürwahr schwierigen Zeiten um ihre Daseinsberechtigung redlich mühenden Verbandsorganisationen SCV und KCV, die euch natürlich keinesfalls vorenthalten werden soll.

Neues vom SCV

Die kostenlose Online-Chorproben-Reihe des Saarländischen Chorverbandes geht in ihre nächste Runde. Wie sich die dortig Verantwortlichen korrekterweise vernehmen lassen, können Zoom-Chorproben analoge Chorproben oder face-to-face-Perfomances – wie man es neudeutsch benennen würde – bei Weitem nicht ersetzen, aber der belebende Austausch untereinander und die gemeinsam verbrachte Zeit helfen doch ein wenig über die mit starken Einschränkungen daherkommende Pandemie hinweg. Im Wonnemonat Mai kommt also erneut bei Bedarf oder ebensolchem Wunsche die Chorprobe zu euch direkt ins Wohnzimmer! Der nächste Termin, der noch ins aktuelle Veröffentlichungs-Raster fällt, wäre der Donnerstag, 27. Mai, an welchem Chorleiterin Carina Peitz um 18 Uhr zur Veranstaltung „Let’s swing“ einlädt. Wer sich zur Teilnahme entschließt, darf sich auf eine kleine Reise durch die – sicherlich nicht für jedermann/-frau – wunderbare Welt des Jazz freuen. Anmeldungen bitte mit Namen, Vornamen und Stimmgruppe per Mail an workshop-anmeldung@web.de oder per Telefon an 0176/34472443. Auf diesem Wege wird man dann auch die Noten und die Zugangsdaten zu Zoom bekommen.

Neues vom KCV

Wiewohl in der Rangordnung eine ganze Stufe tiefer angesiedelt hat auch der Kreis-Chorverband St. Ingbert heuer mit ein paar Vermeldungen aufzuwarten, welche allerdings nicht nur erfreulicher Natur sind. So musste beispielsweise die für Samstag, 10. Juli geplante Veranstaltung „Tag des Liedes“ in St. Ingbert aufgrund der Pandemie-Situation leider abgesagt werden. An eben just diesem Samstag wird der KCV IGB nun seine Jahreshauptversammlung bei uns in der Saarpfalz-Halle durchführen. Für Sonntag, 12. September ist eine gemeinsame „Matinée mit Ehrungen“ im Dorfgemeinschaftshaus im schönen Oberwürzbach am Fuße des Fuhrwegs geplant.

Für euch „aufgelesen“

Das war’s dann auch schon wieder mit den veröffentlichungs-würdigen Neuigkeiten. Für den Rest der uns noch zur Verfügung stehenden Zeilen wollen wir einen neuerlichen Blick ins Vereinsarchiv werfen. Am 22. Mai jährt sich zum vierzigsten Mal der Besuch des Eisenbahner-Chores Lausanne aus der französisch-sprachigen Schweiz bei der Chorgemeinschaft in Ommersheim. Der Kontakt zu den singenden Eisenbahnern kam seinerzeit auf Vermittlung unseres ehemaligen Sängers und langjährigen Bundesbahners Eugen Heucher zu Stande. Fiele die Veranstaltung in die Jetzt-Zeit, wäre sicherlich ein noch immer aktiver mittlerweile aber Deutsche Bahn-ler der Spiritus Rector für derlei Ereignisse. Da die Anreise der französisch parlierenden und in eben diesem Idiom auch singenden Eidgenossen naturgemäß per Bahn erfolgte, kamen die 35 Sänger samt Gefolge mehr oder weniger pünktlich um 15.45 Uhr an besagtem Freitag im Bahnhof in St.Ingbert an. Wie sie hernach unseren seinerzeit schon dem Mandelbachtal zugehörigen Weiler erreichten und was sich danach noch so alles zugetragen und ereignet hat, darüber werdet ihr in der nächsten Woche an gleicher Stelle mehr erfahren.  

„Nun liebe Leute gebt fein acht, ….“

Schreibe einen Kommentar