11. Oktober 2020 – Mehr Information wieder möglich – Motivierende Worte des Chorleiters – Proben – Chorverbandstag

Mehr Information wieder möglich

Dank der erfolgreichen Einflussnahme der politisch Verantwortlichen ist es zwischenzeitlich gelungen, das Kontingent der pro Bericht im Mitteilungsblatt zu veröffentlichenden Zeichen von 2000 auf 3000 zu erhöhen. Dies ist eine sehr erfreuliche Entwicklung, für die wir uns bei denjenigen, die sie auf den Weg gebracht haben, sehr herzlich bedanken möchten. Sollte es in absehbarer Zeit auch wieder möglich werden, hie und da auch einmal ein Gedicht oder ein kleines Liedchen zu veröffentlichen, käme dies dem „journalistischen Schlaraffenland“ schon ziemlich nahe. Wie man sieht, lohnt es sich in der Tat bisweilen doch auch dicke Bretter zu bohren.

Motivierende Worte des Chorleiters

Im Zuge der sich wieder verschärfenden Pandemie-Entwicklung ist mehr oder weniger unbemerkt der Termin verstrichen, an dem sich der Chor 98 mit einem großen Rockkonzert im Jubiläumsjahr der Chorgemeinschaft präsentieren wollte. Dieses Konzert hätte am vergangenen Samstag in der Saarpfalz-Halle über die Bühne gehen sollen. In der Chat-Gruppe des Chor 98 hat Chorleiter Friedel Hary am Samstagmorgen folgendes dazu geschrieben: „Heute Abend hätte unser Rockkonzert stattgefunden. Bestens vorbereitet hätten wir unseren Gästen ein tolles Programm von 22 Songs, davon mehr als die Hälfte für unser Ommersheimer Publikum neu, präsentiert, darunter 8 Beatles-Titel. Schade, schade, aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben und wir werden für einen unvergesslichen Auftritt nach Corona sorgen. Dafür proben wir, zurzeit noch eingeschränkt durch Regeln und Maßnahmen, aber darauf freuen wir uns und dass wir irgendwann wieder ungeniert, unmaskiert und unreglementiert unser Publikum mit Tönen, Rhythmen und Harmonien begeistern dürfen. Ansteckung nannte man das früher und bevor uns die Virologie den Spaß daran verdorben hat. Wir werden ihn wieder haben und alle, die wir damit anstecken. In diesem Sinne haltet durch und bleibt gesund. Euer Chorleiter“. Genau das gleiche hätte Friedel Hary sicherlich auch für den gemischten Chor sagen können, dessen bereits für den 17. Mai geplantes Konzert aus den bekannten Gründen ebenfalls abgesagt werden musste. Da man dort aber zum überwiegenden Teil nicht WhatsApp-technisch unterwegs ist, und zu diesem frühen Zeitpunkt die chorischen Aktivitäten bereits gänzlich zum Erliegen gekommen waren, bot sich hierzu keine Gelegenheit. Wir möchten es an dieser Stelle – sicherlich auch im Namen des Chorleiters – aber gerne nachholen. Die Parole für das restliche Jahr lautet nun schlicht und ergreifend: durchhalten, auf bessere Zeiten hoffen und geduldig warten!

Proben

Entgegen den Angaben im aktuellen Chor-Info beginnen auch alle für den Chor 98-Sopran vorgesehenen Proben bereits um 19.30 Uhr. Die nächsten Proben bestreiten an diesem Donnerstag, 15. Oktober die Frauenstimmen des gemischten Chores und am kommenden Montag, 19. Oktober nach Alt 1 und Alt 2 geteilt die Altistinnen des Chor 98. Probenbeginn ist wie gehabt um 19.30 Uhr, für den Alt 2 am Montag um 20.30 Uhr.

Chorverbandstag

In Sachen Ergebnisse und Beschlüsse des letzten Chorverbandtages sind wir leider immer noch nicht viel weitergekommen. Zumindest aber können wir heute den Namen der neuen Verbandspräsidentin kommunizieren. In dieses verantwortungsvolle Amt wurde Jutta Schmitt-Lang gewählt. Die studierte Gymnasiallehrerin wurde 1982 in Blieskastel geboren und ist seit der letzten Wahl 2017 auch Mitglied des Saarländisches Landtages.

Schreibe einen Kommentar